Ablauf/Info – Elb-Aesthetic in Dresden

In einem persönlichen Beratungsgespräch lernen wir Sie kennen und nehmen uns Zeit, um Sie ausführlich und vertrauensvoll bei allen Anliegen zur Ästhetischen Medizin, Plastischen Chriurgie und Kosmetik zu beraten. Denn wir sind überzeugt: Beste Ergebnisse fangen mit ausgezeichneter Beratung an.

Vor Ihrem ersten Termin

Aufnahmebogen

Gerne stellen wir Ihnen an dieser Stelle unseren Aufnahmebogen zur Verfügung.

Bitte füllen Sie die PDF aus und senden diese vor Ihrem ersten Termin an info@elb-aesthetic.de. Vielen Dank!

» Aufnahmebogen (PDF)

Aufnahmebogen

Beratungsgespräch

Wir gehen auf folgende Punkte besonders ein:

  • Wir hören uns aufmerksam Ihre Anliegen und Wünsche an.
  • Wir erläutern Ihnen die für Sie geeigneten Behandlungsmethoden inklusive derer Chancen und Grenzen in Abhängigkeit der körperlichen Gegebenheiten.
  • Wir erstellen gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan.
  • Wir stehen für eine transparente Kostenaufstellung.

Laut Berufsordnung berechnen wir  für die fachärztliche Beratung eine Gebühr von 35 €.

Behandlung

Alle nicht-invasiven Behandlungen führen wir in unseren Praxisräumen an der Frauenkirche 20 durch. Die operativen Eingriffe führen wir in einem ambulanten OP Zentrum in Dresden durch. Die stationäre Nachbetreuung ist im Krankenhaus Dresden Neustadt möglich.

Anästhesie

Die Operationen werden teilweise in örtlicher Betäubung als auch in Vollnarkose durchgeführt. Das Anästhesie-Team von Frau Dr. med. Cornelia Oelsner führt mit viel Erfahrung und Feingefühl die Narkosen für uns durch. Vor dem Eingriff findet selbstverständlich ein Anästhesieaufklärungsgespräch statt.

Nachbehandlung und Kontrollen

Wir nehmen Kontrollen und evtl. nötige Nachbehandlungen in regelmäßigen Abständen in unserer Praxis durch.

Kompressionskleidung

Für manche Eingriffe wie Liposuktionen oder Brustoperationen ist es sinnvoll in der Zeit danach einen Kompressions-BH oder Kompressionskleidung zu tragen. Diese bekommt man mit fachgerechter Beratung und Anmessung im Sanitätsfachhandel. Auf Wunsch können wir Ihnen dazu Adressen nennen.

Folgekostenversicherung

Da laut Gesetz die Krankenkassen nicht verpflichtet sind sich an eventuellen Folgekosten von Schönheitsoperationen zu beteiligen, kann es überlegenswert sein eine Folgekostenversicherung vor Ihrem Eingriff abzuschließen.

Finanzierung

Die Kosten für den jeweiligen Eingriff richten sich nach dem operativen Aufwand und dem gewünschten Narkoseverfahren. Die Abrechnung erfolgt nach Gebühren Ordnung für Ärzte (GOÄ). Wir akzeptieren Barzahlung, Kreditkartenzahlung und Überweisung. Eine Finanzierung oder Ratenzahlung ist möglich.