Brustoperation in Dresden

Korrektur von Brustasymmetrien
& Brustfehlbildungen

Ästhetische Brustchirurgie in Dresden
Bei der überwiegenden Anzahl der Frauen besteht eine zumindest leichte Brustasymmetrie in Form oder Größe. Auch Unterschiede der Burstwarzengröße und Position sind nicht selten. Wenn diese stärker ausgeprägt sind, können sie optisch stören und auch beim Finden der passenden Bekleidung beeinträchtigend sein. Durch eine Verkleinerung der größeren oder eine entsprechende Vergrößerung der kleineren Brust mit Angleichung von Brustwarzenposition und Durchmesser können diese Unterschiede ausgeglichen werden. Abhängig von den bestehenden Differenzen stehen zahlreiche Techniken wie Reduktionsplastik, Bruststraffung, Implantate oder Eigenfett zur Verfügung.

Kurzinfo zur Brustasymmetrie-Korrektur

OP-Zeit 1,5-4 Stunden unter Vollnarkose

1-2 Nächte Klinik

Gesellschaftsfähig nach 5 -10 Tagen*

Kein Sport und körperliche Anstrengung für 6 Wochen

Kompressions-BH für 6 Wochen Tag und Nacht

Risiken: Schwellung, Narben, Kapselfibrosen, Gefühlsstörung, Infekte

Kosten: je nach Befund und Aufwand**
* Unserer Erfahrung nach | ** Abrechnung erfolgt nach Gebührenordnung GOÄ

Kann bei einer tubulären Brust eine natürliche Brustform errreicht werden?

Angeborene Fehlentwicklungen wie zum Beispiel die tubuläre Brustdeformität betreffen ein unterentwickeltes und fehlverteiltes Drüsen- und Weichteilgewebe. Meistens ist der untere Brust-Pol zu wenig oder gar nicht ausgebildet. Die Brustwarzen sind häufig vergrößert und treten durch eine ringartige Bindegewebsverdichtung besonders stark nach vorn. Durch Drüsenkörperumverteilung sowie die Verwendung von Implantaten, Eigenfett und Straffungstechniken kann eine natürliche Brustform hergestellt werden. Zudem wird eine Symmetrie zwischen beiden Brüsten angestrebt.

Wie kann eine Trichterbrust korrigiert werden?

Ein trichterförmiger Brustkorb kann für eine Frau zu einer großen Beeinträchtigung des eigenen ästhetischen Körperbildes werden. Oft sind solche Thoraxabweichungen auch mit einer Asymmetrie der Brüste assoziiert. Hier kann durch Implantate oder Eigenfett-Infiltration die Einsenkung des Brustbeins kaschiert werden.

Kann bei Poland-Syndrom die fehlende Brustsilhouette nachgebildet werden?

Dabei kommt es zu einer Nicht-Entwicklung des Brustmuskels und der Brustdrüse. Hier kann mit Implantaten und Eigenfett die fehlende Brustsilhouette nachgebildet werden.

Brust mit Implantat vergrößern lassen

In unserer Praxis an der Frauenkirche in Dresden können Sie sich umfassend beraten lassen. Vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin zum persönlichen Informations- und Aufklärungsgespräch. Hier erhalten Sie alle erforderlichen und weitergehenden Informationen zur Brustvergrößerung mit Implantaten. Anschließend können Sie einen OP-Termin vereinbaren.

Ästhetische Brustchirurgie in Dresden
Unser Team ist vom ersten Gespräch bis zur Durchführung der Brustvergrößerung in unseren modernen Praxisräumen in der Dresdener Innenstadt für Sie da.

Dr. med. Marcus Fritzsch ist ein erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Langjährige Erfahrung in der Brustchirurgie
Als leitender Oberarzt baute er die Klinik für Plastische, Brust- und Rekonstruktive Chirurgie am Krankenhaus Dresden Neustadt mit auf. Seine besondere Ambition gilt der Ästhetischen Chirurgie, welche sich der Harmonisierung Ihres Körpergefühls und damit Ihres Wohlbefindens widmet. In dieser Intention gründete er mit Elb-Aesthetic eine hochspezialisierte Praxis für Plastisch Ästhetische Chirurgie in Dresden.

Zu Ihren Fragen und Anliegen beraten wir Sie gern.
Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter 0351 / 32 03 75 55 an.

Kontaktformular