Brustoperation in Dresden

Brustvergrößerung mit Eigenfett
in Dresden

Ästhetische Brustchirurgie in Dresden
Viele Frauen tragen sich mit dem Wunsch nach einer größeren Brust, möchten jedoch keine Brustvergrößerung mit Implantat. Hier kann die Brustvergrößerung auch durch Verwendung von körpereigenem Fett erzielt werden.

In diesem Verfahren wird Eigenfett durch Liposuktion (Fettabsaugung) im Bereich von störenden Fettdepots (beispielsweise Bauch, Flanken, Po oder Reiterhosen) gewonnen und nach Sammeln und Aufbereitung des Fettgewebes wird dieses in einer Tunnelier- und Fächertechnik über mehrere unscheinbare Schnitte im Bereich der Achsel und Submammärfalte in der Brust injiziert und verteilt. Ein Teil des infiltrierten Fettes wird natürlicherweise wieder abgebaut, wobei der Anteil dessen individuell variabel ist. Es muss außerdem erwähnt werden, dass für diese Methode derzeit noch keine Langzeitstudien hinsichtlich des Einflusses der Fettstammzellen auf das mögliche Entarten von Brustdrüsengewebe vorliegen. Die Beurteilbarkeit von Mammografien kann durch Kalkablagerungen, welche während des partiellen Fettabbaus entstehen, beeinträchtigt werden.

Kurzinfo zur Brustvergrößerung mit Eigenfett

OP-Zeit 1,5 - 3 h, örtliche Betäubung oder Dämmerschlaf/ Narkose

Ambulant oder 1 Nacht Klinik

Gesellschaftsfähig nach 5 Tagen*

Kein Sport oder Saunagang und kein Nikotin für 6 Wochen postoperativ!

Risiken: Partieller Abbau des eingespritzten Fettes, sehr selten Fettgewebszysten

Kosten: 2500- 5000€**
* Unserer Erfahrung nach | ** Abrechnung erfolgt nach Gebührenordnung GOÄ

Brustvergrößerung
Elb-Aesthetic in Dresden

Wie lange dauert die Operation?

Die Dauer ist individuell verschieden. Abhängig von der verwendeten Operationstechnik, dem Vorliegen der jeweiligen Brustbeschaffenheit kann die Operation 45 bis 90 Minuten dauern.

Ist ein stationärer Aufenthalt nötig?

Wir empfehlen in jedem Fall einen stationären Aufenthalt zur besseren Überwachung. In der Regel können Sie am Folgetag nach der Brustvergrößerung wieder nach Hause.

Werde ich nach der Brustvergrößerung Schmerzen haben?

Erfahrungsgemäß berichten die Patientinnen über ein vorübergehendes Spannen der Brüste sowie auch muskelkaterartiges Gefühl. Auch Schmerzen können auftreten. Sie erhalten von uns standardmäßig Schmerzmittel. Wir fragen Sie auch nach der Operation über Ihr subjektiv empfundenes Schmerzempfinden und handeln daraufhin. In der Regel bekommt man die Schmerzen mit Schmerzmitteln gut in den Griff.

Was passiert nach der Brustvergrößerung?

Nach der Operation legen wir eine Brustwickelung bzw. einen Kompressions-BH an. Gelegentlich legen wir auch Drainagen ein. Diese werden normalerweise am 1. Tag nach der Operation entfernt. Sprechen Sie mit Ihrem Team von Elb-Aesthetic in Dresden.

Wie lange dauert die Erholungsphase nach der Brustvergrößerung?

Bereits nach 1-2 Tagen werden Sie wieder wohlauf sein. Die Arbeitsfähigkeit ist meist nach 10 - 14 Tagen wieder erreicht. Duschen ist nach 2 Wochen wieder möglich. Gerade in den 2 Wochen nach der Brustvergrößerung ist eine körperliche Schonung wichtig. Besonders die Arme sollten nicht zuviel bewegt werden. In dieser Zeit sollte auch das Schlafen auf dem Bauch vermieden werden. Der Kompressions-BH sollte über 6 Wochen Tag und Nacht getragen werden. Nach 6 Wochen können dann auch anspruchsvollere Tätigkeiten und leichter Sport wieder begenommen werden. Die Narben sollten das erste halbe Jahr keiner UV-Strahlung ausgesetzt werden. So kann das Risiko für verfärbte Narben verringert werden. Die Narben können nach 3 Wochen täglich mit einer fetthaltigen Creme massiert werden. Nach der Brustvergrößerungs-Operation werden die Brüste weniger Gefühl haben. Dies normalisiert sich in aller Regel im Verlauf eines Jahres wieder.

Was sind Komplikationen und Risiken?

Nachblutung, Infektion, Gefühlsminderung, Verrutschen des Implantates, Implantatdefekt, Kapselfibrose, Asymmetrie, Störung des Stillens und die allgemeinen OP-Risiken wie Thrombose, Embolie, Allergie, störende Narben, Schmerzen. In absoluten Einzelfällen wurde ein statistischer Zusammenhang mit einer Tumorart (ALCL) beschrieben.

Brust vergrößern lassen mit Eigenfett

In unserer Praxis an der Frauenkirche in Dresden können Sie sich umfassend zur Brustvergrößerung beraten lassen. Vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin zum persönlichen Informations- und Aufklärungsgespräch im Elb-Aesthetic in Dresden. Hier erhalten Sie alle erforderlichen und weitergehenden Informationen zur Brustvergrößerung mit Eigenfett. Anschließend können Sie einen OP-Termin vereinbaren.

Brustvergrößerung Dresden
Unser Team ist vom ersten Gespräch bis zur Durchführung der Brustvergrößerung in unseren modernen Praxisräumen in der Dresdener Innenstadt für Sie da.

Dr. med. Marcus Fritzsch ist ein erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Langjährige Erfahrung in der Brustchirurgie
Als leitender Oberarzt baute er die Klinik für Plastische, Brust- und Rekonstruktive Chirurgie am Krankenhaus Dresden Neustadt mit auf. Seine besondere Ambition gilt der Ästhetischen Chirurgie, welche sich der Harmonisierung Ihres Körpergefühls und damit Ihres Wohlbefindens widmet. In dieser Intention gründete er mit Elb-Aesthetic eine hochspezialisierte Praxis für Plastisch Ästhetische Chirurgie in Dresden.

Zu Ihren Fragen und Anliegen beraten wir Sie gern.
Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter 0351 / 32 03 75 55 an.

Kontaktformular